Transparenz und Verwaltung

  • Finanzsituation und Eigentumsverhältnisse des Landes und der Gemeinden offen legen
  • Jobvergaben nach Leistung und nicht nach Parteibuch

 

  • Veröffentlichung aller Weisungen in der Landesverwaltung
  • Landesweite Datenbank für Gewerbe- und Industriegebiete erstellen (Niederlassung von Betrieben für die Schaffung von Arbeitsplätzen ermöglichen)
  • Prüfung der möglichen fachlichen Zusammenführung der Ombudsstellen des Landes (Behindertenanwalt, Patientenanwalt, Landesumweltanwalt...)
  • Innerbetriebliches Vorschlags- und Verbesserungsmanagement im Land und in landesnahen Unternehmen
  • Raumordnungsvorsorge (Standortanalyse) für Industrie/Gewerbe mit größerem Flächenbedarf
  • Grundverkehrsgesetz aufheben und die verbleibenden Ziele in das Raumordnungsgesetz integrieren (ordnungsgemäße Bewirtschaftung, Großgrundbesitz, Freizeitwohnsitze) und künftig keine Sonderbestimmungen wie das Interessentenmodell für Landwirte gewähren
  • Für gewerbliche touristische Unternehmen in der Familiennachfolge die gleichen Rechte wie die der Landwirte einführen