impuls-tirol News-Blog

26. Oktober – Nationalfeiertag

26. Oktober – Nationalfeiertag

Am 26. Oktober 1955 verließ der letzte Besatzungssoldat das österreichische Territorium. Ein wahrhaft historisches Ereignis. Unsere Republik war frei und souverän.

Seit 20 Jahren sind wir Mitglied der Europäischen Union. Das Volk hat am 12. Juni 1994 mit Euphorie und einer deutlichen Mehrheit für die Mitgliedschaft in dieser Staatengemeinschaft votiert.

Zwischenzeitlich ist von dieser Euphorie nichts mehr zu bemerken. Wir sind Trittbrettfahrer, ein innovatives EU-Mitglied sind wir leider nicht.

Die Flüchtlingspolitik ist gewiss die große Herausforderung unserer Zeit. Sie soll aber nicht verdecken, dass wir im eigenen Haus einen großen Reformbedarf haben. Die Gesellschaften befinden sich in einem tiefgreifenden Wandel. Radikale und fundamentalistische Strömungen werden lauter.

Bei vielen Menschen macht sich Ohnmacht breit. Krisen bestimmen unser Leben. Das Vertrauen in die Politik schwindet.

Daher brauchen wir eine politische Klasse, die Mut, Augenmaß und Gefühl für zukünftige Entwicklungen hat. Mit Gleichgültigkeit ist es nicht getan. Die Politikerinnen und Politiker in Österreich und Tirol müssen gefordert werden. Sie müssen zum Dialog gezwungen werden.

Das ist eine wesentliche Aufgabe der Zivilgesellschaft und jedes Wählers, mit ihrer Stimme für eine transparente und verantwortungsvolle politische Kultur die Voraussetzungen zu schaffen.

Impuls tirol steht für diese Politik mit Mut, Augenmaß und Gefühl!