impuls-tirol News-Blog

Medieninformation

 

Die Gespräche in der heutigen Ausschuss-Sitzung für Land-, Forstwirtschaft, Verkehr- und Umwelt zeigen, dass an der kurzfristigen Einführung des im aktuellen Koalitionsübereinkommen angekündigten 365 € Jahresticket weiterhin nur herumgebastelt wird. Eine sofortige Lösung ist nach wie vor nicht in Sicht.“, sagt Lindenberger verärgert über den Verlauf des Sitzungsgespräches zu diesem Tagesordnungspunkt.

 

Es sieht danach aus, dass man sich in die nächste Landtagswahl retten will um zum wiederholten Mal ein „Grünes Zuckerl“ in Aussicht stellen zu können.

Die Bevölkerung erwartet sich, dass endlich an der Finalisierung zur Einführung dieses schon mehrmals versprochenen  365 € Jahrestickets gearbeitet wird.